Unser aller neues Zuhause ist fast fertig. Testen wir es!

Bierbuddies!

Schon lange planen wir unsere mickrige WordPress-Präsenz gegen  eine eigene, etwas weniger mickrige Webseite einzutauschen. Nun sind die ersten Vorarbeiten abgeschlossen und wir dachten uns, wir tun, was auch jeder Spielehersteller an unserer Stelle tun würde: Wir nutzen euch als kostenlose Betatester!

WICHTIG: Ihr werdet sehen, dass wir auf der Seite schon eine Patreon-Seite verlinkt und einen Spendenbutton eingebaut haben. Das sind nur Testläufe. SPENDET NICHTS! (also…vorerst!)

Also, falls ihr Lust habt, schaut doch vorbei auf Gamespodcast.de und sagt uns:

  • Wie findet ihr das Seiten-Layout? Es gibt 100.000 WordPress-Templates (vielleicht habt ihr einen Vorschlag?), aber wir dachten uns: Lieber was simples. Wir haben ja nicht tonnenweise Content.
  • Wie findet ihr das Disqus-Kommentarsystem, dass wir dort eingebaut haben? Einige von euch, hatten es sich bereits gewünscht.
  • Probiert die Foren aus und sagt uns, ob die was taugen!
  • Wie ist die Performance der Webseite? Lädt das ordentlich auf unserem Billighoster?
  • Gibt es Wünsche? Dinge, die ihr auf der Webseite vermisst?
  • Falls ihr alles super findet, schreibt das auch kurz irgendwo hin.

Vielen Dank an alle, die sich die Zeit nehmen!

Andre

PS: Hier ein Screenshot, für die ganz faulen:

Website_Snapshot

Advertisements

12 Gedanken zu “Unser aller neues Zuhause ist fast fertig. Testen wir es!

  1. Perzokat 14. Oktober 2015 / 15:26

    Ich pass euch mal die Grafiken an 😉 da ist jetzt so ein Loch in der Mitte.

    Gefällt mir

  2. Nico 14. Oktober 2015 / 22:59

    Die Webseite selbst gefällt durchaus – auch wenn ich bis auf die eigene Domain auch schon die aktuelle völlig ausreichend finde. Aber braucht eine Podcast-Webseite heutzutage wirklich ein Forum? Ich meine, sind wir doch mal ehrlich: 90% der Hörer wollen sowieso nur den Podcast-Feed und beachten nichtmal die Blogeinträge, und für Folgen-spezifische Diskussionen gibt es ja die Kommentare. Da noch so semi-lieblos ein Forum dranzuklatschen, sorgt entweder dafür, dass die User-Beiträge weiter verstreut werden oder es wegen mangelndem Interesse (für allgemeine Diskussionen gibt es ja große Foren wie das von Gamestar mit einem erheblich größeren Publikum) schlicht verstaubt.

    Gefällt mir

    • Riv4n 15. Oktober 2015 / 8:58

      Muss dir zustimmen, bin kein großer/regelmäßiger Forumsnutzer. Ein paar Kommentare unter nem Beitrag, das krieg ich noch hin, mehr ist nicht drin^^. Aber an sich eine ganz nette Seite, hoffe nur, dass eure Hörerschaft nicht durch die (doch recht unübersichtlichen) Hubs nicht zu sehr verstreuen. Finde die Diskussionen hier auf dem Blog ein wichtigen Baustein dieses Konzepts 🙂

      Gefällt mir

      • Andre 15. Oktober 2015 / 9:11

        Der Gedanke ist, dass die Community auch über Themen sprechen kann, die wir nicht vorgeben. Und der Wert den wir anbieten wären strikte Moderationsrichtlinien, so dass im Forum ein kultiviertes Diskutieren möglich ist. Dass ist auf den großen Webseiten ja leider oft problematisch. Ich glaube, die Option eines Forums macht nix kaputt. Wenn es keiner nutzt, klemmen wir es eben ab.

        Gefällt mir

        • Joss 15. Oktober 2015 / 13:20

          Macht das mal, vielleicht ergeben sich so Crossover-Diskussionen zu anderen Medien. Fürs Blog wäre das eventuell zu viel, in einem Forum könnte man auch mal Grenzen verlegen und überschreiten. Gerade so ein MMO wie TSW z.B. mit seinem genialen Camp-Charakter schreit da förmlich nach. Andere gute Spiele vermutlich auch.

          Gefällt mir

  3. Severin 15. Oktober 2015 / 9:19

    Wie wäre es mit einer Seite „Unsere Biere“ wo ihr die bisher getrunkenen Biere (kurz) vorstellt und evtl. eine Prozentwertung vergebt? Muss ja nicht ausführlich und 100% ernst gemeint sein, aber für einen kurzen Überblick und um das Bier wieder mehr in den Fokus zu rücken fände ich das ganz amüsant.

    Gefällt mir

  4. Torsten 16. Oktober 2015 / 4:01

    Jo, seehhhr gute Idee! Wir haben hier auch so ’nen Laden,der wirklich unendlich viele unbekannte Biere führt (und deshalb sogar – audite audite! – im Guiness-Buch steht; müßt Ihr halt mal vorbeikommen, auf ein paar Bier 😉 Wer kennt denn Odin-Trunk?!?!

    Gefällt mir

  5. Schniepel 16. Oktober 2015 / 4:35

    Soweit so gut, allerdings würde ich das „2015“ durch „Archiv“ o.ä. ersetzen, denn zumindest für mich war das nicht auf Anhieb schlüssig, das sich dort die archivierten Podcasts verstecken.

    Gefällt mir

    • tloch82 17. Oktober 2015 / 12:54

      Ich würde es auch gut finden, wenn das Archiv übersichtlicher gestaltet wäre. So muss mann scrollen und blättern um zu den einzelnen Folgen zu kommen. Da fühlt man sich ja wie in einem ungepatchten Fallout 3 Menü für Konsolen.

      Gefällt mir

  6. rektorsown 29. Oktober 2015 / 17:17

    nach meinem geschmack sitzt der Schriftzug des Banners zu weit am linken Rand bzw. passt links nicht die dünnste shooterstory zwischen rand und schriftzug. das „auf ein Bier“ logo bei dem patreon link wirkt etwas gestaucht und die Schriftzüge „Forum“ und „2015“ bei den Bildern daneben wirken zwar passend aber eben nicht perfekt, vll hilft es da einen tick in richtung grau zu gehen oder eine minimale schattierung einzubauen, damit sie weniger aufgesetzt wirken.

    die verlinkungsvariante der einzelnen folgen auf der startseite mit der slideshow empfinde ich als eher unübersichtlich, das jahresarchiv hingegen könnte lediglich eine etwas stärkere optische abgrenzung der einzelnen beiträge vertragen, gefällt mir sonst aber ganz gut. evtl ist es eine überlegung wert, das archiv auch in der headline neben dem startseitenknopf oder in der nähe … da oben halt mitzuverlinken

    allgemein finde ich aber die optik sehr ansprechend, weiter so!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s